Falcon Private Bank erweitert Krypto-Asset-Management in Zusammenarbeit mit der Bitcoin Suisse

Falcon Private Bank erweitert Krypto-Asset-Management in Zusammenarbeit mit der Bitcoin Suisse

by September 18, 2017
  • 2
  •  
  • 6
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    8
    Shares

Die Falcon Private Bank hat in Kooperation mit der Bitcoin Suisse AG ihr Blockchain-Asset-Management-Angebot um die Kryptowährungen Ether (ETH), Litecoin (LTC) und Bitcoin Cash (BCH) erweitert.

Damit wird sie zur ersten Bank weltweit, die vermögenden Privatkunden (High Net Worth Individuals) Zugang zu einer ganzen Reihe der am höchsten kapitalisierten Krypto-Assets neben Bitcoin bietet.

Bereits im Juli hatte die Falcon Bank als erste Schweizer Privatbank überhaupt eine Krypto-Asset-Management-Lösung in ihr Angebot aufgenommen, indem sie es ihren Kunden ermöglichte Bitcoin direkt über die Bank zu kaufen, verkaufen und zu halten.

Die im schweizerischen Zug ansässige Bitcoin Suisse AG ist ein weltweit führender Krypto-Asset-Broker und Krypto-Asset-Manager, unterliegt den Anti-Money-Laundering-Regularien (AML) der Schweizer Bankenaufsichtsbehörde FINMA, fungiert als Broker für die Falcon Private Bank und stellt die Infrastruktur für deren Krypto-Asset-Angebot zur Verfügung.

Das Unternehmen ist ein führender Dienstleister für Crowdfunding-Projekte (ICOs) und unterstützte Projekte wie Bancor, Status, TokenCard, Tezos, aeternity, OmiseGo, Melonport, Matchpool, Decentraland, Moeda und andere.

“Bitcoin Suisse ist stolz, das Produktangebot der Falcon Private Bank im Bereich der Krypto-

Niklas Nikolajs

Assets weiterhin zu unterstützen“,

sagt Niklas Nikolajsen, CEO der Bitcoin Suisse AG.

“Die Falcon Private Bank war das erste Bankhaus, das seinen Kunden einen direkten Zugang zu Bitcoin geboten hat und hat damit Geschichte geschrieben. Die Entscheidung, dieses Angebot nun um Ether und andere Krypto-Assets zu erweitern, macht die Bank zur ersten Anlaufstelle für Besitzer von Krypto-Assets und Investoren in diesem Bereich.“

Als Krypto-Broker und Infrastrukturpartner hat die Bitcoin Suisse AG die Bank dabei unterstützt, alle Produkte und Dienstleistungen anzubieten, die nötig sind, damit vermögende Privatkunden und institutionelle Investoren Krypto-Assets kaufen, sichern, nachverfolgen und handeln können.

Die im August 2013 gegründete Bitcoin Suisse AG bietet ein Spektrum von Finanzdienstleistungen und Produkten für Privatkunden, Unternehmen und Institutionen im noch jungen Bereich Krypto-Finanzen und dezentralisierte Märkte an.

Featured image via Reuters

Print Friendly, PDF & Email
  • 2
  •  
  • 6
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    8
    Shares