Swissquote Lanciert die Multiwährungs- Kreditkarte für 12 Fremdwährungen

Swissquote Lanciert die Multiwährungs- Kreditkarte für 12 Fremdwährungen

by June 14, 2018
  • 23
  • 4
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    27
    Shares

Swissquote, lanciert heute die Swissquote Multiwährungskreditkarte fürs Bezahlen in verschiedenen Währungen.

Die Inhaber eines Swissquote Trading-Kontos kommen in den Genuss eines einfachen, flexiblen und sicheren Zahlungsmittels für Transaktionen in der ganzen Welt.

Anders als mit einer klassischen Kreditkarte kann man mit der Swissquote Kreditkarte Einkäufe direkt in einer der zwölf verfügbaren Fremdwährungen bezahlen, ohne dass die Beträge in Schweizer Franken umgerechnet werden und eine Umrechnungs- oder Fremdwährungsgebühr anfällt.

Swissquote Lanciert die MultiwährungskreditkarteNutzt ein Kunde beispielsweise seine Karte für einen Einkauf in Grossbritannien oder Japan, wird der Betrag seinem Trading-Konto direkt in Pfund oder Yen belastet (am ersten Werktag des folgenden Monats), vorausgesetzt der Kunde verfügt über das nötige Guthaben.

Wenn der Kunde zu diesem Zeitpunkt nicht genügend Pfund oder Yen besitzt, so rechnet Swissquote automatisch in die Währung um, die das höchste Guthaben aufweist. Die Umrechnung erfolgt zum Swissquote-Wechselkurs, der häufig vorteilhafter ist als der anderer Schweizer Banken und ausländischer Institutionen.

Zwölf Währungen stehen dabei zur Verfügung: Schweizer Franken, Euro, Pfund, Yen, Dänische, Schwedische und Norwegische Kronen, Vereinigte Arabische Emirate (VAE) Dirham und US-Dollar sowie Kanadischer, Australischer und Hongkong-Dollar. Die Inhaber eines Trading-Kontos können ihre Einkäufe in all diesen Währungen erledigen, ohne zuvor ein Konto in der jeweiligen Währung eröffnen oder Devisen kaufen zu müssen.

Lino Finini„Mit der Einführung dieser Kreditkarte wollen wir unsere Expertise und Konditionen im internationalen Währungshandel an Kreditkartenkunden weitergeben. Kunden, die ein Trading-Konto bei uns haben, sind es bereits gewohnt, in verschiedenen Währungen zu handeln. Sie bekommen nun eine Kreditkarte, die Ihren Bedürfnissen entspricht“,

erläutert Lino Finini, Head Back Office & Banking Applications und Mitglied der Geschäftsführung bei Swissquote.

Für die Multiwährungskreditkarte arbeitet Swissquote mit SIX Payment Services zusammen, die die Lizenz zur Ausstellung der Karte wie auch die technische Infrastruktur für die Transaktionsabwicklung zur Verfügung stellt.

Die Swissquote Multiwährungskreditkarte ist in den Versionen Silber und Gold erhältlich und im ersten Jahr gebührenfrei. Ab dem zweiten Jahr belaufen sich die Jahresgebühren auf 100 Franken für die Silberkarte und 200 Franken für die Goldkarte.

Bei Zahlungen, die in den zwölf Währungen getätigt werden, fallen keine Verarbeitungsgebühren an. Bei anderen Währungen wird eine Provision von 1,5% fällig. Auf Bargeldbezug wird eine Provision von 3,5% erhoben (mindestens 5 Franken oder gleichwertiger Betrag in den elf anderen Währungen).

 

Featured image via  www.swissquote.com/one-card

Print Friendly, PDF & Email
  • 23
  • 4
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    27
    Shares