Transfermate Kauft Schweizer Devisen-Fintech Startup

Transfermate Kauft Schweizer Devisen-Fintech Startup

by April 8, 2019

TransferMate, einer der weltweit führenden Anbieter von grenzüberschreitenden B2B-Zahlungen, hat die Übernahme des Schweizer Devisen-Unternehmens Devisenwerk bekannt gegeben. Damit erhält TransferMate direkten Zugang zu einem der weltweit wichtigsten Finanzzentren.

Sinead Fitzmaurice, Mitbegründer und CFO von TransferMate, sagte:

Sinead Fitzmaurice

Sinead Fitzmaurice

“Wir freuen uns, diese Übernahme bekannt zu geben. Dies ist ein wichtiger Schritt für das globale Wachstum von TransferMate. Devisenwerk ist ein spannendes und innovatives junges Unternehmen, das uns den sofortigen Markteintritt in der Schweiz ermöglicht, wodurch wir in einem sehr bedeutenden Markt für Unternehmen sowohl auszahlen als auch Zahlungen empfangen können. Nur wenige Zahlungsunternehmen haben direkten Clearing-Zugang zu Schweizer Banken, und diese Akquisition bietet uns dies.”

Devisenwerk-Mitbegründer Matthaus Jamroz sagte:

Matthäus Jamroz

Matthäus Jamroz

„Wir freuen uns sehr, Teil von TransferMate zu werden. Durch die Kombination der Schweizer Zahlungslizenz von Devisenwerk mit der innovativen B2B-Technologie und dem umfassenden, weltweiten Regulierungsnetzwerk von TransferMate erhalten Schweizer Unternehmen eine überzeugende Echtzeit-Zahlungslösung, wenn sie Geld in die Schweiz und aus der Schweiz überweisen. “

Mit Transfermates umfassender globaler regulatorischer Präsenz und der Genehmigung für alle Staaten in den USA, ganz zu schweigen von der massgeschneiderten Zahlungstechnologie-Lösung, können Unternehmen problemlos neue Märkte erschliessen und grenzüberschreitende Zahlungen in mehreren Währungen vornehmen.

 

Featured image credit: Freepik

Print Friendly, PDF & Email