Die Zukunft der Kredite: P2P Kredite?

Die Zukunft der Kredite: P2P Kredite?

by August 20, 2018
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Die Welt befindet sich im Umbruch, die Digitalisierung schafft neue Geschäftsmodelle, alte Geschäftsmodelle verschwinden. Auch Banken sind von diesen Änderungen betroffen. Die Zukunft der Kredite liegt nicht mehr bei der Bank, sondern die Zukunft sind Privatkredite. Das Internet macht dies möglich und diese Form nennt sich in neudeutsch P2P Kredite.

Der Reihe nach: Die derzeitig vorherrschende Vergabe von Krediten beruht auf einer Einschätzung der Bank, die einen Zinssatz festlegt und eine Laufzeit vergibt. Dank neuer Technologien, Algorithmen und Computermodellen kann der Zinssatz – er beinhaltet das Risiko eines Kreditausfalles – auch ohne Bankbeamten errechnet werden.

Wenn nun viele Privatanleger Geld sammeln und gemeinsam verleihen, bekommt zum einen der Antragsteller den Kredit, zum anderen erhalten die Privatanleger Geld in Form von Zinsen. Gerade in der heutigen Niedrigzinsphase scheinen solche Investitionen ratsam. Die Banken werden dabei komplett umgangen, was deren Geschäftsmodell massiv beeinflusst.

CHFDamit das Risiko gestreut wird, kann der Privatanleger bei mehreren Krediten gleichzeitig mit kleinen Beträgen teilhaben und verhindert damit, für einen einzigen Kredit das Risiko zu tragen. Die derzeitige Gesetzeslage in der Schweiz lässt allerdings nur Kredite von 20 Privatpersonen zu, womit das Risiko noch ungünstig verteilt ist. Eine Gesetzesänderung dürfte in den nächsten Jahren aber kommen.

Am weitesten verbreitet ist diese Art der Kreditvergabe in China. Dort sollen über 70 Milliarden Dollar umgesetzt werden und  unreguliertes P2p Lending hat dort bereits zu einem Exodus geführt . Das Potential ist aber nach wie vor im Rest der Welt riesig, zahlreiche Fintechs bemühen sich um diesen Markt, der in Europa noch vergleichsweise klein ist.

Es dauert im Moment lange bis P2P Kredite finanziert werden, denn es gibt noch zu wenige Investoren. Für die Ablöse eines existierenden Kredites, bei dem die Zeit nicht so wichtig ist, ist P2P jetzt schon ein guter Deal.

Auch die Prüfung der Kreditkonditionen bei P2P ist laut Herr Aresta vom Basler Kreditvermittler Mutuo AG immens wichtig, da der Zins oft niedrig sei, die Gebühren dafür umso höher.

Die Vorteile dieser Art der Kreditvergabe liegen auf der Hand: Es ist ein Investment für Kleinanleger, es sorgt für bessere Kreditkonditionen und das Risiko von Ausfällen liegt nicht mehr bei den Banken, was auch Finanzkrisen abfedern sollte, staatliche Eingriffe und teure Subventionen im Bankbereich verhindern sollte.

Der Weg dahin ist noch weit: Regulierungen und gesetzliche Regelungen müssen angepasst werden, die Öffentlichkeit muss ein Bewusstsein für die neuen Kredite bekommen, um diese Chancen auch wahrzunehmen, und die StartUps müssen ihre Angebote noch verfeinern. So wird es eine Weile dauern, bis Banken als Kreditvergeber abgelöst werden.

Print Friendly, PDF & Email
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •