Die Besten Aktien Strategien 2016

Die Besten Aktien Strategien 2016

by January 18, 2017
  •  
  • 9
  • 4
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    13
    Shares

INVESTORY hat die besten Aktien-Strategien für 2016 ausgezeichnet. Bei einer Nettorendite von 9.3% über sämtliche Strategien dürfen die Anleger im vergangenen Jahr mit den angebotenen Strategien der Finanzexperten zufrieden sein.

Um das vergangene Jahr beurteilen zu können, sollte man zuerst einen Blick auf die Zahlen werfen, da es von bedeutenden Ereignissen beeinflusst wurde, wie zum Beispiel dem Brexit und die Wahl von Donald Trump.

Der Schweizer Aktienindex SMI -6.8 % und Italien FTSE MIB Index -10.2 % haben 2016 klar negativ abgeschlossen, während die restlichen europäischen EuroStoxx 50 +0.7 % und amerikanischen Aktienindizes DJI +13.4 %, Nasdaq +5.9 % besonders dank einer starken Jahres-End-Rallye zu einem Happy End geführt haben. Die meisten Währungen haben sich 2016 zum Schweizer Franken abgewertet, das Britische Pfund  mit -15.0 %, der Euro mit -1.5 % und der Yen mit -4.7 %.

Dafür konnten der USD +1.6 %, CAD +5.2 %, NZD +3.7 % und AUD +1.1 %  alle-samt zulegen. Schweizer-Franken-Anleger hatten somit einen schweren Stand, um in der Schweiz und Europa eine positive Rendite zu erzielen. Gut bedient waren hingegen Schweizer Strategien mit einem hohen Aktienanteil in Ländern mit Dollarwährungen.

Trading TSO CH

Im Bericht «Die beste Aktien Schweiz Strategie» wird darauf eingegangen, weshalb die grössten neun Aktien Schweiz Fonds im 2016 ca. 5.9 % schlechter waren als die restlichen Aktienfonds. Im erwähnten Bericht kommt die Strategie Trading-TSO-CH von theScreener.com aus Zug gut weg. In den letzten zwei Jahren hat Trading-TSO-CH sämtliche Aktien-Schweiz-Fonds übertroffen. Mit einer Performance von 30.22% im 2016 legt die nur auf Aktien Schweiz ausgerichtete Strategie eine wirklich phänomenale Entwicklung hin.

Seit Auflage der Strategie am 9. Juni 2014 bis zum 20. Dezember 2016 hat Trading-TSO-CH den SMI um 57.1 % übertroffen (beides ohne Dividenden berechnet). Auch in Bezug auf die Risikokennzahlen darf sich Trading-TSO-CH sehen lassen. So ist die Volatilität 1Y mit 14.0 % geringer als beim SMI mit 15.9 %. Der maximale Drawdown war im 2016 nur 9.97 %. Trading-TSO-CH investiert in 10 Aktien und widerlegt eindrücklich, dass man passiv und indexnah investieren sollte.
Die besten Strategien

Es ist unbestritten, dass viele Vermögensverwalter und Banken nicht das Geld wert sind, welches diese kosten. Genau deshalb ist es wichtig, die Zahlen von Finanzexperten vergleichen zu können. Finanzexperten, welche ihr eigenes Vermögen über einen längeren Zeitraum nachhaltig und erfolgreicher investieren als ein Index, sind bei INVESTORY richtig, um den Nachweis zu erbringen.

Der Erfolg von INVESTORY hängt unter anderem von der Qualität und der Performance der Strategien auf der Plattform ab und damit direkt von den Finanzexperten welche ihre persönlichen Daten hierfür zur Verfügung stellen. Zwölf Anlagestrategien haben auf INVESTORY einen längeren Track Record und somit für das ganze Jahr 2016.

Hätte man in jeder dieser zwölf Strategien das erforderliche Minimum am 31. Dez. 2015 investiert, wäre eine Anlagesumme von 360 176 Schweizer Franken erforderlich und das Vermögen in zirka 130 verschiedenen Positionen investiert gewesen. Der Wert dieser zwölf Strategien wäre per 31. Dez. 2016 umgerechnet brutto 402 262 Schweizer Franken gewesen. Die netto Performance nach allen Kosten betrug 9.3 % in Schweizer Franken.

GoldNick CAD (CAD)

Die erfolgreichste Anlagestrategie 2016 auf INVESTORY war GoldNick CAD von Rogivue Asset Management aus Zürich. Während der Goldpreis 2016 in Franken um 10.3 % zulegte, konnte GoldNick CAD um 58.1 % in CAD zulegen und hatte einen maximalen Drawdown von nur 8.63 %. Die auf Goldminen spezialisierte Strategie hat im richtigen Moment die Liquidität aufgebaut und den Preisrückgang im zweiten Halbjahr nur beschränkt mitgemacht.

Weil auch der kanadische Dollar zulegte, betrug die Performance aus Frankenoptik sogar eindrückliche 65.64 %. Von insgesamt 198 Precious Metals Fonds welche wir vergleichen können, waren nur sechs besser. -Somit hat GoldNick CAD auch im Quervergleich zur Fondswelt ein wirklich ausgezeichnetes Resultat erzielt und gehört zu den Top 3 Prozent.

GoldNick 2016

Dogs of the Dow (USD)

Der Sieger 2016 unter den US-Dollar Strategien heisst Dogs of the Dow. Hierbei handelt es sich nicht um eine aktiv verwaltete Strategie. Diese Strategie investiert in die zehn Unternehmen mit den höchsten Dividendenrenditen im Dow Jones Industrial. Das Portfolio wird einmal pro Jahr an die aktuelle Situation angepasst. Dogs of the Dow hat mit 16.87 % (inkl. Dividende) den Dow Jones mit 13.42 % nur geringfügig übertroffen. Die Volatilität lag bei Dogs of the Dow mit 10.4 % nur leicht unter der Volatilität des Dow Jones Industrial mit 11.6 %.

Von insgesamt sechs Aktien-Strategien in USD sind drei erst im Verlauf des Jahres 2016 neu hinzugekommen und eine siebte USD-Aktien-Strategie befindet sich gerade noch in der Zertifizierungsphase. Von den Finanzexperten wurden spannende, neue Anlagethemen aufgegriffen wie Digital Transformation, Disruptive Technologies und Emerging Markets, welche das Strategieangebot ideal

Dogs of the Dow16

Dividend-EU (EUR)

Die beste Aktien Strategie Europa 2016 auf INVESTORY war Dividend-EU. Dividend-EU wird vom INVESTORY- Gründer Roger Fromm verwaltet. Die auf Dividendenperlen spezialisierte Strategie Dividend-EU beendet das Jahr mit einer Performance von 4.27 % (inkl. Dividende). Im Vergleich dazu der EuroStoxx 50 mit 0.70 % (ohne Divi-dende). Bei den Risikokennzahlen darf sich Dividend-EU ebenfalls sehen lassen. Mit einer Volatilität von 14.5 % liegt diese deutlich tiefer als z.B. beim EuroStoxx 50 mit 21.3 %.

Das reale Portfolio von Dividend-EU dient im Bankenvergleich.

Dividend EU 2016

Print Friendly, PDF & Email
  •  
  • 9
  • 4
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    13
    Shares