Die Kryptowährung – Ein Leitfaden für Anfänger

Die Kryptowährung – Ein Leitfaden für Anfänger

by April 5, 2021
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Mit der sogenannten Kryptowährung haben Sie die Möglichkeit, Waren oder Dienstleistungen zu kaufen. Außerdem können Sie mit dem steigenden Gewinn der Währung handeln. In diesem Artikel erfahren Sie alles über die Kryptowährung.

Das verstehen wir unter Kryptowährung

Im Allgemeinen verstehen wir die Kryptowährung als eine Art der online Zahlung. Nutzer der Kryptowährung, wie zum Beispiel von Bitcoin, können das virtuelle Geld im Internet gegen Waren und Dienstleistungen tauschen.

Die wohl bekannteste Kryptowährung ist der Bitcoin. Es sind jedoch noch zahlreiche andere Währungen im Umlauf, die von unterschiedlichen Unternehmen herausgegeben wurden. Diese Unternehmensinternen Währungen werden oft Token genannt und können nur bei dem jeweiligen Unternehmen gegen Waren und Dienstleistungen getauscht oder gehandelt werden.

Zu einigen der Unternehmen zählen online Casinos. Da jedoch nicht jeder potentielle Spieler die Kryptowährung besitzt, suchen Käufer oder Spieler vorwiegend online Spielhallen wie das Duelz Casino, die traditionelle Bezahlmethoden wie Sofort Banküberweisungen oder Paysafecard verwenden.

Die Basis der Kryptowährungen ist Blockchain. Dank Blockchain kann die Währung aufgezeichnet und verwaltet werden. Das hat den Vorteil, dass das Bezahlen mit der Kryptowährung sicher ist.

Gibt es mehr als hundert verschiedene Kryptowährungen?

Wie viele verschiedene Kryptowährungen werden auf dem Markt gehandelt und wie viel sind diese eigentlich wert? Wir können Ihnen die Frage, ob es mehr als einhundert verschiedene Kryptowährungen gibt, mit Ja beantworten. Laut dem aktuellen Stand aus dem Jahr 2021, werden mehr als 6700 verschiedene Kryptowährungen öffentlich gehandelt. Die Anzahl an Währungen vermehrt sich stetig.

Wie bereits erwähnt zählt Bitcoin zu der populärsten digitalen Währung. Laut der Marktforschungswebseite CoinMarketCap betrug der Gesamtwert aller Bitcoins im Februar 2021, 969,6 Milliarden US-Dollar. Weitere aktuelle Daten zu den Kryptowährungen wie Bitcoin finden Sie auf den speziellen Webseiten.

Was macht die Kryptowährung so besonders?

Es gibt nicht nur einen, sondern viele Gründe, warum die online Währung bei seinen Anhängern so beliebt ist. Daher möchten wir Ihnen in diesem Abschnitt die beliebtesten Gründe vorstellen.

Die Technik rückt für die Menschheit immer weiter in den Mittelpunkt. Daher ist es kein Wunder, dass auch die online Währung immer beliebter wird. Befürworter sehen die online Währung, als die Bezahlmethode der Zukunft an. Die immens steigenden Preise der vergangenen Jahre für die Bitcoins bestätigen diese Aussage.

Ein weiterer Vorteil ist die Nutzung von Blockchain. Hierbei handelt es sich um eine Technologie, die das Bezahlsystem durch das Verarbeiten und Aufzeichnen sicherer macht, als herkömmliche Zahlsysteme, wie die der Bank.

Außerdem können Zahlungen mit Kryptowährungen nicht verfolgt werden. Wenn Sie sich beispielsweise etwas im Internet mit Ihrem Bitcoin kaufen, kann weder der Staat noch die Bank nachverfolgen, von welchem Nutzer das Geld stammt. Sie kaufen Dienstleistungen und Gegenstände in völliger Anonymität.

Sollten Sie in Kryptowährung investieren?

Wenn Sie den Bitcoin in den vergangenen Jahren beobachtet haben, konnten Sie feststellen, dass dieser immer teurer wurde und den Wert somit gesteigert hat. Dennoch sehen Investoren die Kryptowährung nicht als Investition, sondern als eine Art der Spekulation. Das liegt daran, dass die online Währung keinen Cashflow hat und Sie nur profitieren, wenn jemand anders bereit ist mehr Geld zu bezahlen als Sie.

 

Bild von Gerd Altmann auf Pixabay 

Print Friendly, PDF & Email
The most important Fintech News from Switzerland weekly

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •