Sind Krypto-Trading-Bots eine gute Option für Anfänger?

Sind Krypto-Trading-Bots eine gute Option für Anfänger?

by May 4, 2022

Die Krypto-Welt wächst immer weiter in die Höhe und sorgt dafür, dass viele Menschen nicht mehr arbeiten gehen müssen. Vielleicht hast du auch schon mal von den „Krypto-Millionären“ gehört? Diese haben schon früh Kryptos erworben, als sie fast „wertlos“ waren. Durch diese Krypto-Millionäre lassen sich viele Menschen motivieren.

Warum auch nicht? Der Krypto-Markt boomt weiter und wird auch in Zukunft sicherlich dem einen oder anderen Profit in die Kasse einbringen. Doch wenn für dich dieses Thema noch neu ist, kann sogar der Begriff „Krypto“ einige Fragezeichen aufwerfen. Das Wort „Krypto“ lässt sich ganz leicht beschreiben: Digitales Geld. Im Unterschied dazu kennt jeder das herkömmliche Bargeld, was man in Münzen oder Scheinen besitzen kann.

Kryptos als digitale Währung

Die digitale Variante davon wäre in diesem Fall die sogenannte „Kryptowährung“. Mit Kryptos ist es möglich, auf dem Online-Markt Zahlungen zu tätigen. Hierbei wird besonders auf die Anonymität geachtet. Deshalb sind diese sogenannten „digitalen Wallets“ auch verschlüsselt und somit gegen jegliche Angriffe geschützt, sofern man sie nicht selbst verschuldet.


Onespan

Du kannst auch mit Kryptos handeln. Das Fachwort hierfür nennt sich „Trading“ und ist abgeleitet aus dem Englischen. Wenn du die Entscheidung triffst, mit Kryptos Geld zu verdienen oder dich zuerst darüber informieren möchtest, wirst du nicht ums „Trading“ herumkommen.

Kryptos als digitale Währung

image via Pexels

Trading von Kryptowährungen

Wenn man mit Kryptos Gewinne erzielen will, muss man tagtäglich aktiv auf dem Markt sein. Der Wert von Kryptowährungen ändert sich, wie bei der Börse, im Sekundentakt. Es ist also möglich, dass du in einer einzigen Sekunde ein Tief oder Hoch einer Kryptowährung verpasst. Damit entgeht dir auch automatisch die Gelegenheit, daran Geld zu verdienen. Wie schade wäre das, wenn dir wegen so einer Unachtsamkeit eine grössere Menge Geld entgeht?

Wie du diese Nachteile vermeiden kannst, kannst du als Anfänger im Bereich „Krypto-Trading“ nachlesen. Beim Handel mit Kryptos muss eine stetige Überwachung stattfinden. Normalerweise kannst du aber nicht selbst durchgehend deine Zeit vor dem Rechner verbringen. Genau an dieser Stelle kommen die „Trading-Bots“ ins Spiel! Diese Bots sind darauf spezialisiert, in Echtzeit zu erkennen, wann der Wert von einer bestimmten oder mehreren Kryptowährungen niedrig oder hoch ist. Sie wickeln dann schneller, als es ein Mensch je könnte, den Kauf oder Verkauf automatisch ab. Das heisst, du kannst den Rechner alleine lassen, ohne die Veränderungen der Kurse zu verpassen.

Wie funktioniert der Bot genau? Der sogenannte „Trading-Bot“, welchen man eingerichtet hat, kann beliebig eingestellt werden. Du kannst beispielsweise festlegen, dass der Trading-Bot bei einem Kursfall einer bestimmten Kryptowährung von 15$ auf 12$ automatisch einkaufen soll. So ist gewährleistet, dass bei steigenden und sinkenden Kursen keine Lücke entsteht. Statt eigenständig aktiv zu werden, wird an dieser Stelle der Trading-Bot aktiv. Er erledigt alle beauftragten Schritte, die du wegen Zeitmangel vielleicht nicht ausführen kannst.

Krypto-Bots seriös oder unseriös?

Diese Frage stellen sich bestimmt viele Anfänger, die zum ersten Mal auf Kryptowährungen stossen. Bei cryptomonday.de erfährst du, ob Bitcoin Code seriös oder Betrug ist und welche alternativen Krypto-Bots es gibt. An sich kann man sich definitiv auf solche Bots verlassen, denn die Zuverlässigkeit haben solche Bots in Vergangenheit bereits bewiesen. Viele Trader können gar nicht mehr agieren, ohne einen Trading-Bot dabei zu benutzen. Ein grosser Vorteil gegenüber den manuellen Trades, ist ganz einfach die Schnelligkeit der Krypto-Bots, mit der sie Geschäfte abwickeln können. Man sollte sich jedoch nicht komplett darauf verlassen. Schliesslich sollte jedem klar sein, dass eine Maschine nie die komplette Arbeit des Menschen übernehmen kann. Eine gesunde Mitte sollte gefunden werden. So können die Trading-Bots einen zusätzlichen, positiven Effekt neben der eigenen Arbeit im Krypto-Handel erbringen.

Pros

  • Erleichtert die Überwachung des Kryptomarktes
  • Effektiver Ein- und Verkauf (durch Überwachung)
  • Schnelle Durchführung des Handels

Contras

  • Keine vollständige persönliche Überwachung
  • Entstehung von Systemfehler und Bugs
  • Anfällig für Viren

Wir haben jeweils 3 wichtigste Vor- und Nachteile von Krypto-Bots aufgelistet. Neben diesen Vor- und Nachteilen gibt es sicherlich auch andere, diese sind jedoch nicht essenziell.

Zusammenfassung

Zusammenfassend kann man sagen, dass es auf jeden Fall profitabel für deine E-Wallet sein kann, wenn du dich mit Trading-Bots vertraut machst. Sie sind ein Helfer, wenn du wenig Zeit für den Handel mit deinen Kryptos hast. Trading-Bots übernehmen den Kauf, Verkauf und Tausch von Kryptos für dich. So sind Trading-Bots für Anfänger durchaus geeignet. Durch Bots können Anfänger das System hinter den Kryptos und dem Handel verstehen lernen. Die Welt der Kryptos ist nämlich nicht sofort einleuchtend. Genau an der Stelle kann ein Trading-Bot einspringen und auch wertvolles Wissen über die Materie liefern.

 

Print Friendly, PDF & Email
The most important Fintech News from Switzerland weekly