Kreditvergleich starten und Vorteile sichern – wertvolle Tipps für Kreditnehmer

Kreditvergleich starten und Vorteile sichern – wertvolle Tipps für Kreditnehmer

by March 31, 2020
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Kredit ist nicht gleich Kredit – mittlerweile gibt es unzählige Angebote von zahlreichen Anbietern. Und selbst die Angebote unterscheiden sich zum einen noch hinsichtlich der Kreditart.

Vom Ratenkredit mit oder ohne Verwendungszweck, einem Dispositionskredit über die Umschuldung bis hin zur Baufinanzierung gibt es verschiedene Möglichkeiten einer Kreditaufnahme. Ausserdem variieren sie in der Kredithöhe, den Zinsen oder den Rückzahlungsvorgaben. Ohne einen passenden und seriösen Kreditvergleich verlieren Verbraucher schnell den Überblick.

Vor dem Kreditvergleich den Verwendungszweck festlegen

Wer einen Kredit aufnehmen möchte, benötigt Geld für eine grössere Anschaffung oder um einen bestehenden Kredit umzuschulden. Die häufigsten Kreditarten für Privatpersonen sind der Dispositionskredit oder kurz Dispo, der Ratenkredit oder die Baufinanzierung. Bei Geschäftskunden sieht es dahingehend etwas anders aus. Hier überwiegen meist die Investitions- oder Lieferantenkredite für neue Investitionen oder um finanzielle Durststrecken zu überbrücken. Ob Privatperson oder Unternehmer: In jedem Fall sollten sich die Kreditnehmer vorab Gedanken darüber machen, wofür und in welcher Höhe sie Geld benötigen. Erst dann können mit einem Kreditvergleich die weiteren Möglichkeiten in Erfahrung gebracht werden.

Ohne Beratung geht es meist nicht

Verbraucher – sowohl Privatpersonen als auch Unternehmer – können heutzutage auf eine Vielzahl von verschiedenen Kreditarten zugreifen. Doch welche Kreditart für die persönlichen Bedürfnisse die richtige ist, kann jeweils nur im Einzelfall entschieden werden. Eine persönliche Beratung bei der Hausbank oder auch online ist unbedingt ratsam. Hier entscheidet jeder selbst, welche Variante die beste ist. Beide haben jeweils Vor- und Nachteile. Bei einer Bank oder einem anderen Kreditinstitut vor Ort gibt es einen direkten Ansprechpartner. Wer es also persönlicher mag und aufkommende Fragen und Unklarheiten lieber mit einem Gegenüber im direkten Gespräch klärt, informiert sich bei dieser Vertrauensperson nach einer passenden Lösung. Anonymer geht es hingegen im Internet zu. Jeder, der diesen Weg zum Kredit wählt, muss sich lediglich darüber im Klaren sein, dass an dieser Stelle ein genauer Kreditvergleich im Vorfeld eine wichtige Basis ist. Wer online einen Kredit abschliesst, sollte unbedingt bereits gut vorbereitet sein.

Gut vorbereitet zum Kredit

Ganz gleich, welcher Weg gewählt wird – ob online oder bei der Hausbank: Man sollte sich bewusst machen, dass man mit einem Kredit zwar meist recht schnell an das benötigte Geld kommt. Doch gilt es dabei einige Dinge zu beachten, um nicht unnötig hohe zusätzliche Kosten auf sich zu nehmen. Bevor also überhaupt ein Kreditvergleich ins Auge gefasst wird, können auch eventuelle Alternativen zum Kredit in Betracht gezogen werden. Vielleicht helfen bei kleineren Beträgen Freunde, Bekannte oder Verwandte finanziell aus. Bei einem Autokredit können eventuell über die Autohändler günstigere Kredite angeboten werden.

Eine gute Vorbereitung hilft ausserdem erstens die Chancen für einen Kredit zu erhöhen und zweitens, die Beträge für die Ratenrückzahlung später aufbringen zu können. Genauer bedeutet das, dass jeder Kreditnehmer sich im Vorfeld Gedanken über seine monatlichen Einnahmen und Ausgaben macht. Dazu erstellt man am besten einen Haushaltsplan und kann so abschliessend gut abschätzen, welcher Betrag für die Ratenzahlung aufgebracht werden kann. Dazu addiert man alle monatlichen Kosten und zieht diese von den monatlichen Einnahmen ab. Es sollte so kalkuliert werden, dass zum einen ein Puffer für unerwartete Ausgaben eingeplant wird und zum anderen die Raten problemlos beglichen werden können.

Was ist bei der Kreditaufnahme zu beachten?

Hat sich ein Kreditnehmer zum Beispiel für einen Ratenkredit entschieden, sollten gerade beim online Kreditvergleich einige Dinge beachtet werden. Denn die niedrigen und äusserst verlockenden Zinsangaben sind nicht für jeden Kunden verbindlich. Hier gelten – wie auch bei der Kreditaufnahme bei der Hausbank – einige Regeln, an die sich die Kreditgeber aus Sicherheitsgründen halten:

  • Der Kreditnehmer sollte einen positiven Schufa-Score haben.
  • Die Bonität sollte sichergestellt sein.
  • Ein Haushaltsplan sollte vorliegen.
  • Sicherheit geben auch die letzten drei Einkommensnachweise.
  • Und der letzte Einkommensteuerjahresausgleich gibt eine gute Übersicht für den Kreditgeber.

Fazit

Ganz gleich, ob der Kreditnehmer online oder bei der Hausbank einen Kredit aufnehmen möchte. Ein Kreditvergleich sollte in jedem Fall vorab durchgeführt werden. Mehrere Angebote schaffen einen gute Überblick über die individuellen Möglichkeiten und verhelfen im Kreditgespräch zu mehr Sicherheit und besseren Ergebnissen.

Print Friendly, PDF & Email
The most important Fintech News from Switzerland weekly

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •