Raiffeisen lanciert Crowdfunding-Plattform „lokalhelden.ch“

Raiffeisen lanciert Crowdfunding-Plattform „lokalhelden.ch“

by September 22, 2016
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Raiffeisen lanciert das kostenlose Spendenportal «lokalhelden.ch». Das Portal bietet Vereinen, Institutionen und Privatpersonen in der ganzen Schweiz die Möglichkeit, auf moderne und effiziente Weise Spenden für gemeinnützige Projekte zu sammeln. Dass neben Geld auch Material und Zeit bei „lokalhelden.ch“ gespendet werden kann, ist ein neuer, spannender Ansatz. Erste Erfolgsgeschichten gab es bereits während der Pilotphase.

Im Januar 2016 ging Raiffeisen in einer auf die Region Ostschweiz fokussierten Pilotphase mit lokalhelden.ch online. Seither konnten bereits über 17 Projekte erfolgreich realisiert werden – darunter die Erweiterung der Radballhalle in Mosnang sowie die Finanzierung einer Sommerstartrampe für Skisportler in Obersaxen. Seit Beginn der Pilotphase konnte lokalhelden.ch bereits über 130‘000 Franken für gemeinnützige Zwecke mobilisieren. Nun macht Raiffeisen das Spendenportal für Projekte aus der ganzen Schweiz zugänglich.

Patrik Gisel„ Die Themen «Hilfe zur Selbsthilfe» begleiten Raiffeisen seit ihrer Gründung. Berei ts 1862 setzte Friedrich Wilhelm Raiffeisen seine Idee in die Tat um und verhalf der Gemeinschaft zu gegenseitiger finanzieller Unterstützung. Heute nimmt Raiffeisen diese Idee auf und überträgt sie mit ihrem Spendenportal «lokalhelden.ch» ins digitale Zeitalter“, sagt Patrik Gisel, Vorsitzender der Geschäftsleitung von Raiffeisen Schweiz.

Raiffeisen engagiert sich aus Tradition auf vielfältige Weise für die Gesellschaft – lokal, in der Region und schweizweit. Das Engagement für die Schweizer Vereinslandschaft will Raiffeisen m it der neuen Spenden- und Projektfinanzierungs-Plattform lokalhelden.ch weiter ausbauen.

Geld, Material und Zeit spenden

Raiffeisen bietet den Projektinitianten auf lokalhelden.ch eine breite Öffentlichkeit und unterstützt bei der Projekteinreichung mit Tipps und Tricks für die erfolgreiche Finanzierung ihrer Vorhaben. Auf dem Portal kann neben Geld auch Material und Zeit gesammelt bzw. gespendet werden. Dies ermöglicht es beispielsweise einem Fussballverein, dank Spenden neue Trikots zu finanzieren, für ein Kulturfestival können freiwillige Helfer mobilisiert oder mit Hilfe von Materialspenden Bauprojekte realisiert werden – etwa mit einer Holzspende für einen neuen Kinderspielplatz.

Lokale Spender und Unterstützer können einfach per Knopfdruck spenden und helfen, wertvolle gemeinnützige Projekte in ihrer direkten Umgebung zu ermöglichen. Das Portal wird dabei für alle Nutzer kostenlos zur Verfügung gestellt – weder für die Initiatoren noch für die Unterstützer fallen Gebühren an. Die Spenden kommen vollumfänglich den Projekten zugute.

Karate für alle

Alessandro Aquino ist ein Lokalheld erster Stunde. Bis vor Kurzem war er der einzige Karatelehrer in der Schweiz, der Menschen mit einer Beeinträchtigung in Karate unterrichtete. Auf lokalhelden.ch hat Alessandro Aquino Geld für eine behindertenspezifische Ausbildung für Karatelehrer gesammelt – mit Erfolg. Die Sportart wird bald in vielen Regionen der Schweiz für Menschen mit einer Behinderung zugänglich sein.

Neben Raiffeisen betreiben auch die LUKB (Funders.ch), die BLKB (​​miteinander-erfolgreich  und die Postfinance(Ibelieveinyou) Crowdfunding Plattformen in der Schweiz.

 

nimbus-image-1474513773302

 

Print Friendly
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •