Numarics sichert sich 10 Millionen CHF Seed Funding, UBS als Investorin dabei

Numarics sichert sich 10 Millionen CHF Seed Funding, UBS als Investorin dabei

by July 7, 2023

Das Schweizer Fintech-Startup Numarics hat sich eine Seed-Runde in Höhe von 10 Millionen CHF für seine KI-gestützte Finanz- und Administrationslösung für KMU gesichert. Die Investition wurde von UBS über UBS Next, den Geschäftsbereich für Venture und Innovation des Unternehmens, zusammen mit FiveT Fintech und den früheren Investoren Wingman Ventures und Seed X geleitet.

Die Seed-Investition wird das Wachstum von Numarics durch Akquisitionen, die weitere Expansion in der Schweiz und die weitere Produktentwicklung unterstützen, um eine breitere Palette von Dienstleistungen anzubieten.

Numarics wurde 2020 von Dominique Rey, einem Senior-Experten für Finanz- und aufsichtsrechtliche Prüfungen mit langjähriger Erfahrung bei PwC und Grant Thornton, und Kristian Kabashi, einem Experten für Geschäftstransformation und digitale Innovation, gegründet. Numarics wurde von Experten in den Bereichen Finanzen, Wirtschaftsprüfung, KI und Automatisierung mit der Vision entwickelt, die Geschäftsverwaltung durch einen Mobile-First-Ansatz nahtlos in den Lebensstil der Unternehmer von heute zu integrieren.

10 Fintech Finalists for <<venture>>’s 2024 Startup Competition

Numarics macht die Verwendung unterschiedlicher Software für Buchhaltung, Rechnungsstellung, Dokumentenmanagement und Liquiditätsplanung überflüssig. KMU können dadurch Geld sparen, da sie keine entsprechenden Berater einstellen müssen. Numarics bietet eine digitale CFO-Lösung, auf die sich Unternehmen verlassen können. Die Kombination aus KI und menschlichem Fachwissen ermöglicht ein einzigartiges Benutzererlebnis, das schnell, intelligent und sicher ist. Es automatisiert viele Aspekte des Backoffice und bietet Nutzern und Experten Vorteile, indem es ihnen lästige Verwaltungsaufgaben abnimmt und Einblicke in das gesamte Unternehmen gewährt.

Dominique Rey

Dominique Rey

Dominique Rey, Mitbegründer und CEO von Numarics, kommentierte:

«Unser Ziel ist klar: Wir wollen die Geschäftsverwaltung für KMU, die durch zeitraubende Verwaltungsaufgaben belastet sind, verändern. Wir integrieren komplexe Prozesse wie Buchhaltung, Gehaltsabrechnung und Steuern in benutzerfreundliche Apps, so dass unser KI-gestütztes App-Ökosystem die Prozesse rationalisieren kann. KMU haben die Möglichkeit, auf unsere internen Experten zuzugreifen, die unsere Digital-CFO-Lösung bilden.»

Numarics hat bis heute 19,3 Millionen CHF eingeworben. In kurzer Zeit hat das Unternehmen grosse Erfolge erzielt und das Vertrauen vieler Unternehmen gewonnen. Derzeit ist Numarics von neun Standorten in der Schweiz aus tätig. Mit einem Team von über 100 Experten hat das Unternehmen einen beachtlichen Kundenstamm von über 3.000 Kunden aufgebaut. Numarics hat in diesem Jahr vier Akquisitionen getätigt, darunter die Übernahme von a&o kreston, einem der führenden Treuhandunternehmen in der Schweiz.

Mike Dargan, Group Chief Operations and Technology Officer von UBS, erklärte:

Mike Dargan

Mike Dargan

«Mit UBS Next investieren wir in Unternehmen, die dazu beitragen, die Zukunft des Bankgeschäfts zu gestalten und die sich wandelnden Bedürfnisse unserer Kunden zu erfüllen. Mit dieser Investition unterstützen wir das Wachstumsengagement von Numarics sowie den Ausbau neuer und bestehender Produkte für KMU, einer wichtigen Kundenbasis für unser Unternehmen in der Region.»

Numarics lancierte sein Produkt erstmals im September 2021 und wurde mit Gold in der Kategorie Enterprise von Best Of Swiss Apps 2021 ausgezeichnet. In diesem Jahr wurde Numarics zudem von den renommierten Swiss FinTech Awards als eines der Top 10 Fintech-Unternehmen in der Schweiz und als eines der Top 5 Startups in der Wachstumsphase ausgezeichnet.

 

Featured image credit: Dominique Rey, co-founder and CEO of Numarics .Edited from freepik.