Schweizer Digitalbörse Smartvalor begeistert Löwen für eigene Kryptowährung

Schweizer Digitalbörse Smartvalor begeistert Löwen für eigene Kryptowährung

by November 12, 2020
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Novum in der Welt der Investoren-Shows: In der diese Woche ausgestrahlten Folge der TV24-Sendung Die Höhle der Löwen Schweiz konnte SMART VALOR-Gründerin Olga Feldmeier die Jury für den Kauf der plattformeigenen digitalen Währung gewinnen. Die Vision eines Online-Handelsplatzes, auf dem auch physische Vermögenswerte von jedermann einfach und kostengünstig in digitaler Form gekauft und verkauf werden können, vermochte zu überzeugen.

Die Schweiz ist ihrem Ruf als Crypto-Nation einmal mehr gerecht geworden. In der heute ausgestrahlten Folge der Investoren-Show Die Höhle der Löwen Schweiz entschloss sich Jury-Mitglied Bettina Hein, Schweizer IT-Unternehmerin und Investorin, zum Kauf der digitalen Währung «VALOR» in der Höhe des vorgeschlagenen Gesamtbetrags von 50’000 Franken.

SMART VALOR CEO Olga Feldmeier

Olga Feldmeier, CEO of SMART VALOR

Für SMART VALOR CEO Olga Feldmeier ein grosser Vertrauensbeweis:

«Wir sind stolz, dass wir mit unserem Geschäftsmodell in der Höhle der Löwen überzeugen und das grosse Potenzial von digitalisierten Vermögenswerten gegenüber einer kritischen Jury
verständlich machen konnten.»

Das 2017 gegründete Schweizer Unternehmen SMART VALOR betreibt einen Handelsplatz für digitale Vermögenswerte, der für jedermann online zugänglich ist. Den Anfang machten digitale Währungen, wie zum Beispiel Bitcoin und Ether, die auch aktuell wieder stark gefragt sind. Es folgte der Handel mit Gold, bei dem die auf der Plattform ausgetauschten digitalen Einheiten, sogenannte Tokens, mit dem Edelmetall in physischer Form hinterlegt werden. Und im Dezember steht bereits der nächste Schritt an, wenn der digitale Handel mit weiteren physischen Anlagewerten und Kunstgegenständen über SMART VALOR möglich wird.

Bettina Hein and Olga Feldmeier Smart Valor

Bettina Hein and Olga Feldmeier

«Plattformen wie SMART VALOR werden so zum Amazon der nächsten Generation»,

sagt Olga Feldmeier zur Ambition ihres Unternehmens.

Bettina Hein sagt zu den Beweggründen für ihr Engagement:

«Das Team von SMART VALOR hat mich überzeugt, weil sie es geschafft haben, innerhalb sehr kurzer Zeit eine komplexe Börseninfrastruktur für digitale Assets aufzubauen und erfolgreich zu skalieren.»

Mit ihrem Engagement begibt sich Bettina Hein in gute Gesellschaft. Der Risikokapitalfonds Venture Incubator ist bereits als einer der Hauptinvestoren in SMART VALOR investiert. Hinter dem Fonds stehen als Geldgeber namhafte Schweizer Unternehmen wie Credit Suisse, Nestle oder ABB. Auch der international bekannte Business Angel Daniel Gutenberg hat in SMART VALOR investiert, als bisher einziges Blockchain-Investment im Portfolio des Krypto-Experten.

Das Besondere an Bettina Heins Engagement bei SMART VALOR: Zum ersten Mal ist es auch für Zuschauerinnen und Zuschauer der Sendung möglich, es den Löwen gleich zu tun, indem sie selbst VALOR kaufen. Denn VALOR ist eine börsengehandelte digitale Währung, die rund um die Uhr auf Kryptobörsen gekauft und verkauft werden kann, unter anderem auch auf SMART VALOR selbst. Normalerweise besteht keine Möglichkeit, die Investments aus Die Höhle der Löwen selbst nachzubilden.

 

Print Friendly, PDF & Email
The most important Fintech News from Switzerland weekly



  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •