ifund und fundinfo lancieren den “Digital-Advisor” für die Fondsselektion

ifund und fundinfo lancieren den “Digital-Advisor” für die Fondsselektion

by December 8, 2016
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

ifund und fundinfo lancieren den DigitalAdvisor, ein webbasiertes Expertensystem für die Fondsselektion.

DigitalAdvisor

 

nimbus-image-1481188941834Das Tool wählt aktive und passive Fonds auf Basis neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse betreffend Erfolgsfaktoren in der Fondsselektion aus und kombiniert dann die Ergebnisse mit den Vorlieben und Überzeugungen des Anlegers, um in Sekundenschnelle eine Liste empfehlenswerter Investmentfonds und ETFs zu generieren.

Fondsanalysten können den Digital-Advisor verwenden, um eine Kandidatenliste attraktiver Fonds zu erstellen. Banken können das Plug-in in ihrer Beratung nutzen, um schnell Fonds zu identifizieren, die am besten die aktuelle Sicht des CIO reflektieren und die den kundenspezifischen Anforderungen gerecht werden. Robo-Advisor können erstmalig auch aktive Fonds in ihr Angebot aufnehmen.

 

Jan Giller, Leiter Marketing und Vertrieb bei ifund und fundinfo sagt: “Der Digital-Advisor ist das erste Tool, das sowohl aktive wie auch passive Fonds basierend auf jahrelangem Research und wissenschaftlicher Evidenz bewertet und dann die Ergebnisse mit individuellen Anlegerpräferenzen und Überzeugungen kombiniert. Dank dieser einzigartigen Technologie lassen sich Fonds weit besser selektieren, als mit den sonst üblichen vergangenheitsbezogenen Performancedaten.”

nimbus-image-1481189076755

 

Der Digital-Advisor nutzt die Due-Diligence-Informationen zu Tausenden von aktiven und passiven Fonds, die die Fondsanalysten von fundinfo’s Schwesterfirma ifund seit Jahren in sehr strukturierter Form sammeln und nun systematisch durch das Tool ausgewertet werden können. Durch die laufende Überwachung der rechtlich relevanten Aspekte wie Geschäftszweck und Eigentumsverhältnisse des Fondsanbieters, Fondsrichtlinien, Einsatz von Derivaten und Fremdkapital, usw.

stellt er sicher, dass die Kunden und deren Berater jederzeit die regulatorischen Vorgaben einhalten. Der Digital-Advisor kann als eigenständige Lösung genutzt oder über APIs als Modul in Anlageberatungstools integriert werden.

Heutige Anleger möchten in Fonds investieren, die bestimmte individuelle Präferenzen erfüllen und legen besonderen Wert auf Kriterien wie zum Beispiel das Profil des Fondsanbieters, den Anlagestil, Nachhaltigkeit oder Erfahrung des Fondsmanagers, usw. Der Digital-Advisor berücksichtigt diese persönlichen Präferenzen und Überzeugungen.

Print Friendly
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •