Digital Investing: Bank Vontobel holt Fintech-Experten für den Ausbau

Digital Investing: Bank Vontobel holt Fintech-Experten für den Ausbau

by September 21, 2020
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Die BankVontobel verstärkt sich mit dem Finanzmarkt- und FinTech-Experten Toby Triebel. Triebel wird zum 5. Oktober die Leitung der globalen Client Unit «Digital Investing» übernehmen und Mitglied des Operating Committee.

Über die Challenger-Einheit «Digital Investing» stellt Vontobel die globale Investment- und Produktexpertise direkt oder über Partnerschaften und Ecosysteme breiteren Kundengruppen über primär digitale Kanäle zur Verfügung. Dabei setzt dieser Bereich auf dem erfolgreichen Endkundengeschäft mit Zertifikaten und Hebelprodukten auf und ergänzt dieses mit einer breiteren Investment-Perspektive. Die Client Unit «Digital Investing», bislang unter der Leitung von Zeno Staub, wurde zu Beginn des Jahres im Zuge der Weiterentwicklung von Vontobel zu einem reinen kundenzentrierten Investmenthaus geschaffen.

Toby Triebel

Toby Triebel

Toby Triebel stösst von dem internationalen FinTech-Unternehmen Wealthsimple zu Vontobel, bei dem er in den vergangenen vier Jahren als CEO Europe and Head International für den Start und das Wachstum des digitalen Investment Managers in Europa und den USA verantwortlich zeichnete. Zuvor sammelte Triebel als Mitgründer und CEO des Berliner FinTech-Unternehmens Spotcap erfolgreich Erfahrungen in der Entwicklung neuer digitaler Geschäftsmodelle. Die Investmentwelt kennt Triebel aus den ersten zehn Jahren seiner beruflichen Karriere, unter anderem im Financing-Team bei Goldman Sachs International in London.

Der gebürtige Düsseldorfer hat nach seinem Studium an der London School of Economics and Political Sience erfolgreich einen Master of Philosophy in Economics an der University of Cambridge und einen Master of Business Research an der Ludwig-Maximilians-Universität München abgeschlossen.

Zeno Staub

Zeno Staub

«Mit Toby Triebel haben wir einen Experten für Vontobel gewonnen, der sowohl die internationale Welt der FinTech- Geschäftsmodelle kennt wie auch unsere Kernaufgabe als Investmenthaus. Er hat in der Vergangenheit bewiesen, dass er die Chancen beider Welten zum Nutzen der Kunden zusammenführen kann. Als kundenzentriertes Investmenthaus, das moderne Technologie für massgeschneiderte, individuelle Kundenlösungen gezielt einsetzt, wollen wir seine grosse Expertise für künftiges Wachstum in unserem Geschäft mit Anlegern, die über digitale Kanäle agieren, nutzen. Mit unseren erfolgreichen Plattformen wie «derinet», über die private Kunden im Heimmarkt Schweiz, in Europa und in Hongkong heute schon unter mehr als 200’000 Lösungen aus dem Bereich der Strukturierten Produkte auswählen können, haben wir eine sehr gute Basis für künftiges Wachstum und neue rein digitale sowie hybride Kundenangebote»,

so Zeno Staub, CEO Vontobel.

Print Friendly, PDF & Email
The most important Fintech News from Switzerland weekly



  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •