Facebook Investor Gutenberg investiert in Schweizer Fintech Unternehmen

Facebook Investor Gutenberg investiert in Schweizer Fintech Unternehmen

by September 18, 2015
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Das von drei ehemaligen Google-Praktikanten gegründete Zürcher Fintech Start-Up Advanon hat die erste Finanzierungsrunde abgeschlossen. Facebook Investor investiert in Advanon. Zu den Investoren gehört der vielfach ausgezeichnete Investor Daniel Gutenberg, der sowohl persönlich als auch mit dem Venture Incubator Fund beim vielversprechenden Jungunternehmen einstieg. Der visionäre Investor zeigt damit, wie wichtig das Thema Fintech momentan ist.

advanon logoAdvanon wurde Anfang diesen Jahres gegründet und revolutioniert die Liquiditätsplanung für KMU. Mit der Online-Plattform können Schweizer KMU ihre offenen Debitoren-Rechnungen direkt von Finanzinvestoren vorfinanzieren lassen. Liefert man beispielsweise an einen Grosskonzern, müssen KMU oft sehr lange auf das Geld warten, was zu schwerwiegenden Problem führen kann. Advanon sorgt nun mit der direkten Verlinkung zu Investoren dafür, dass Löhne bezahlt werden und weitere Wachstumschancen wahrgenommen werden können. Auf der anderen Seite bietet das Geschäftsmodell Investoren die Chance, direkt ins Umlaufvermögen von KMU zu investieren.

DAniel GutenbergDamit hält der Einzug von Fintech Unternehmen in der Schweiz weiter an. Die direkte Verbindung von Investoren und KMU, ohne die Bank als Intermediär, dürfte noch einige hier ansässige Finanzunternehmen verunsichern. Advanon steht noch ganz am Anfang, konnte aber mit der Finanzierungsrunde bereits einen wichtigen Erfolg verbuchen. Neben Daniel Gutenberg sind noch ein erfolgreicher Unternehmer aus Zürich und ein Family Office investiert.

Lesen Sie auch das Interview mit Advanon auf dem Finanzprodukt Blog.

Die Advanon Gründer:

advanon team

Print Friendly, PDF & Email
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •