Krisenresistenz und Inflationsschutz mit Sachwerten

Krisenresistenz und Inflationsschutz mit Sachwerten

by October 27, 2022

Die Börse ist keine Einwegstrasse – 2022 hat wieder einmal gezeigt, dass es in unregelmässigen Abständen zu massiven Korrekturen kommt. Aber war es das schon oder kommt da noch mehr? Und wie schützt man sich davor? Sachwerte sind wichtige Bestandteile der Lösung.

Die in der Geschichte noch nie so hohe Staatsverschuldung sowie die expansive Geldmengenausweitung der letzten Jahre haben die Stabilität des Finanzsystems stark geschwächt. Die Politiker scheinen immer weniger handlungsfähig zu sein und sehen im Schuldenmachen zu Lasten der nächsten Generationen noch das einzige Hilfsmittel. Das kann auf die Dauer nicht gut gehen, was Anlegerinnen und Anleger im laufenden Jahr erneut zu spüren bekamen.

Die meisten Anlageklassen mussten deutliche Werteinbussen hinnehmen. Auch die üblicherweise als sicher eingeschätzten Obligationen erlebten eines der schlimmsten Jahre überhaupt. Und wer sein Geld in der Schweiz auf dem Konto liess, war nur vermeintlich geschützt, denn die Inflationsrate von aktuell über 3% verringert die Kaufkraft ebenfalls. Rechnen Sie selbst, was das über die Jahre bedeuten kann.

Die Stimmen von zahlreichen Experten werden daher lauter, dass es wohl nur noch eine Frage der Zeit ist, bis eine weitere Finanzkrise ausgelöst wird. Der Mix der vielen Gefahrenherde ist äusserst gefährlich. Notmassnahmen, wie die Rettungsaktion des englischen Vorsorgesystems oder milliardenschwere Staatsgarantien, um die Energieversorgung sicherzustellen, helfen auch nicht, das Vertrauen zu stärken.

Nur, wie sollen die Zentralbanken reagieren? Im Gegensatz zur Finanzkrise 2008 scheint der Spielraum für Rettungsmassnahmen beschränkt. Aufgrund der aktuellen Inflationsbekämpfung wird eine starke Zinsreduktion kaum möglich sein, denn diese würde eine noch schnellere Zunahme der Inflation bewirken. In Europa sind wir jetzt schon bei rund 10%. Das aufgeblasene Schuldengeld-System droht zu kollabieren. Höchste Zeit also, die Krisenresistenz Ihres Geldes zu erhöhen.

Sachwerte: Stabilität statt Spekulation

RealUnit Berg

Gesucht ist also eine Geldanlage, die mehr Stabilität ins Portfolio bringt und bestmöglich vor Wertverlust zu schützen vermag. Der RealUnit ist eine Lösung für dieses Anliegen und hat als wichtigste Ziele den Erhalt der Kaufkraft des Vermögens und den Schutz in Krisensituationen.

Die Anlagestrategie setzt auf Sachwerte und beinhaltet mehrheitlich physisches Gold, Silber und Industriemetalle, ja sogar Bargeldbestände, alles aufbewahrt in sicheren Tresoren ausserhalb des Bankensystems. Dazu kommen Beteiligungen an mehrheitlich Schweizer Unternehmen mit solider Bilanz, nachhaltigen Erträgen und einem krisenresistenten Geschäftsmodell.

Inhaberaktie für das Depot oder Namenaktie als digitaler Token

Neben den Vorteilen der wertbeständigen Anlagestrategie mit starkem Fokus auf Sachwerte hat der RealUnit eine weitere Besonderheit, die jederzeit Zugriff auf die Vermögenswerte sicherstellt. Als erste börsenkotierte Schweizer Gesellschaft sind die Anteile nicht nur als Inhaberaktie für das klassische Depot bei einer Bank konzipiert, sondern auch als Namenaktie in Form eines digitalen Tokens auf der Blockchain erhältlich. Somit werden Sie selbst zur Bank und verwahren die RealUnit-Token gebührenfrei im eigenen Wallet.

RealUnit Token

Der RealUnit-Token ist jedoch keine Kryptowährung, er nutzt einzig dieselbe Blockchain-Technologie und unterscheidet sich dabei in zwei wichtigen Punkten:

1. Im Gegensatz zu Bitcoin und anderen Kryptowährungen ist der RealUnit mit Realwerten gedeckt. Die Wertentwicklung ist somit viel stabiler und von der echten Bewertung der hinterlegten Vermögenswerte abhängig.

2. Als weiteren Vorteil gibt es eine Notfalloption. Sollte der «private Schlüssel» bei inkorrektem Verhalten verloren gehen, könnten die Token sogar mit einem speziellen Recovery-Prozess wiederhergestellt werden.

Wer einen Aktientoken besitzt, profitiert somit von einer stabilen Anlagelösung und stärkt dank dem Direktzugriff auch die finanzielle Souveränität. Sachwerte steigern die Krisenresistenz und den Vermögenserhalt über Generationen. Gleichzeitig schützen Sie Privatvermögen und Firmenliquidität bestmöglich vor Inflation und den Folgen von heftigen Korrekturen an der Börse. Und mit dem digitalen RealUnit-Token erhöhen Sie sogar Ihre Unabhängigkeit vom Bankensystem.

Unter www.realunit.ch finden Sie zusätzliche Argumente.

 

Titel-Bild Nachweis: Bearbeitet von Unsplash

 

Disclaimer/Haftungs-Ausschluss: Hier handelt es sich weder um eine Anlageberatung noch um eine konkrete Handlungsempfehlung.

Print Friendly, PDF & Email
The most important Fintech News from Switzerland weekly