Yuh bietet neu Fraktional-Trading an in der Schweiz

Yuh bietet neu Fraktional-Trading an in der Schweiz

by November 11, 2021

In der Yuh-App ist es neu möglich Fractions zu traden, sprich Bruchteile von Finanzinstrumenten zu handeln, ohne das ganze Produkt, wie z. B. Aktien oder ETFs kaufen zu müssen.

Mit diesem innovativen neuen Feature wandelt sich auch das Yuhniversum: Zusätzlich werden weitere 108 Titel lanciert und die Yuhser*innen können ihre Investments neu in Echtzeit tätigen, während die jeweiligen Börsen geöffnet sind – ein weiterer Schritt, um allen Nutzer*innen des Joint Ventures zwischen Swissquote und PostFinance die ganze Finanzwelt in die Hand zu legen.

Fractional Trading demokratisiert die Investmentwelt

Bis heute waren teure Aktien Anleger*innen mit einem grossen Budget vorbehalten. Yuh demokratisiert die Investmentwelt, indem es allen die Chance bietet mit den Grossen mitzumischen. Vorbei sind die Zeiten, in denen man sich entscheiden musste, ob man eine Aktie von Alphabet, Samsung, Swisscom oder Amazon kauft, weil das Budget nicht für alle Aktien gereicht hätte, die teilweise für über tausend Franken gehandelt werden. Dank Fractional Trading sind die Yuhser*innen frei in der Gestaltung ihres Portfolios und nicht mehr durch das verfügbare Budget beschränkt. Schon ab 25 Franken kann man ein Stück vom grossen Kuchen haben, wie zum Beispiel von der Lindt & Sprüngli-Aktie, die für über 100’000 Franken gehandelt wird.


Das Yuhniversum wächst: Über 100 neue Titel

Das innovative Feature eröffnet neue Horizonte für Anleger*innen. Aus diesem Grund hat Yuh auch das Produktportfolio kräftig erweitert. Über Yuh können ab sofort 220 Aktien, 5 ETFs, 12 Trendthemen, 2 Anlagethemen und 24 Kryptowährungen gehandelt werden. Weitere Ergänzungen werden im Laufe dieses Jahres folgen. Damit bietet die Finanz-App das mit Abstand umfangreichste Angebot für Fractional Trading auf dem Schweizer Finanzmarkt.

Markus Schwab

Markus Schwab

«Wir hören unserer Community zu und suchen stetig nach neuen innovativen Möglichkeiten für das einfache und selbständige Managen ihrer Finanzen. Mit Fractional Trading revolutionieren wir nicht nur den Schweizer Bankenplatz, wir demokratisieren ihn. Dies, indem wir unseren schon über 33’000 Yuhser*innen die einzigartige Möglichkeit bieten, ihr Portfolio auch mit einem kleinen Budget frei und nach Belieben zu gestalten. Das ist es, was wir meinen, wenn wir sagen, become the boss of your money!»,

sagt Markus Schwab, CEO von Yuh.

Trading in Echtzeit bei «low-to-no-fees»

Mit den Fractional Shares kommt auch das Trading in Echtzeit. Ab sofort werden die Aufträge unmittelbar zum Marktpreis zu denselben attraktiven Konditionen ausgelöst, sofern die Börsen geöffnet sind. So können die Yuhser*innen selber entscheiden, zu welchem Zeitpunkt sie kaufen oder verkaufen möchten. Entsprechend dem einzigartigen «low-to-no-fees»-Prinzip von Yuh fallen beim Trading in Echtzeit keine zusätzlichen Gebühren an.

Yuh can do it

Bei Yuh geht es mit Volldampf voran. Noch im Laufe dieses Jahres stehen weitere spannende Weiterentwicklungen an, die den Yuhser*innen das Handling ihrer Finanzen noch einfacher und unkomplizierter machen – jederzeit vom Smartphone aus.

Print Friendly, PDF & Email
The most important Fintech News from Switzerland weekly

Yuh